Neue Kurse 2024


schoggiweggli gf carinebuhmann.ch

Im 2024 biete ich zahlreiche Schulungen und Praxiskurse an - sowohl für Fachleute als auch für Ernährungsinteressierte. Einerseits führe ich Seminare und Workshops für Firmen und Organisationen durch, z.B. interne Weiterbildungskurse für Mitarbeitende, und andererseits Vorträge, Koch- und Backkurse für Auftraggeber wie Vereine, Bildungsinstitutionen.

Hier finden Sie eine Übersicht der glutenfreien Kurse, die öffentlich ausgeschrieben und buchbar sind.

Wie immer gilt die Empfehlung, je früher man sich anmeldet, desto besser die Chance auf die Teilnahme. Denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt, weshalb erfahrungsgemäss die Kurse schnell ausgebucht sind.

Glutenfrei kochen und backen - natürlich und gesund geniessen 

In diesen ganztägigen Praxiskursen kommt die grosse Vielfalt glutenfreier Mehle zum Einsatz. Die Firma MORGA AG führt neben den bekannten Schär Produkten auch ein eigenes umfangreiches Sortiment an zertifizierten glutenfreien Spezialmehlen in Bioqualität.

Nuss- und Hülsenfruchtmehle, wie z.B. Mandel- oder Kichererbsenmehl, sind zunehmend beliebt. Sie sind von Natur aus glutenfrei und zeichnen sich durch einen hohen Protein- und Nährstoffgehalt aus. Als Weizenersatz sind solche vollwertigen Spezialmehle eine gesunde Alternative in der glutenfreien Küche. 

Auch bestimmte Getreidesorten bzw. deren Mehle wie Reis-, Buchweizen- oder Maismehl lassen sich ideal für gluten- oder weizenfreien Rezepte verwenden.

Lassen Sie sich überraschen, wie abwechslungsreich Mehle aus Mandeln, Kokosnuss, Erdmandeln, Mais, Buchweizen & Co. sowie glutenfreie Mehlmischungen wie Pizza- und Brotmehle für süsse und pikante Gerichte zubereitet werden können.

Die Teilnehmenden erhalten zudem viele nützliche Ernährungsinformationen, praktische Tipps und Tricks für verschiedene Teigzubereitungen, wie z.B. Hefe-, Mürbe-, Biskuitteig.

Die glutenfreien Kurse finden jeweils samstags von 10 bis 15.30 Uhr statt. 

27. April 2024 in Olten (ausgebucht)
04. Mai 2024 in Ittigen/BE (ausgebucht)
01. Juni 2024 in Züri
ch
(noch freie Plätze)
08. Juni 2024 in Luzern
(ausgebucht)
29. Juni 2024 in Gossau/SG
(ausgebucht)
06. Juli 2024 in Zürich
(noch freie Plätze)

Kursleitung:   Carine Buhmann
Veranstalter:  MORGA AG

Weitere Informationen finden Sie im FlyerAnmeldung direkt beim Veranstalter: E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder Tel. 071 992 60 40.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Frühzeitige Anmeldung lohnt sich. Es wird eine Warteliste geführt.

Mitglieder der IG Zöliakie erhalten einen Spezialrabatt!

 

20230429 133217 pizza

Feedbacks aus den letztjährigen Kursen:

«Tolle Produkte, gute Inputs - fachlich exzellente Kursführung.»
«Mir gefielen die vielen unterschiedlichen Rezepte, die sehr hiflreichen Praxistipps und die professionelle Kursleiterin.»
«Viele neue Kochideen, reger Austausch untereinander und sympathische, kompetente Kursleiterin

  

Grundkurs - einfacher Einstieg in die glutenfreie Küche

Die Umstellung auf glutenfreie Ernährung bringt viele Herausforderungen mit sich. Damit der Start im Küchenalltag gelingt, kochen und backen die KursteilnehmerInnen verschiedene Rezepte wie Brot, Pizza, Spätzli, Kuchen u.a. und erhalten viele hilfreiche Tipps, worauf bei der Zubereitung verschiedener Teige zu achten ist. 

Dieser Kurs eignet sich für Erwachsene, die (oder deren Familienangehörige) erst kürzlich die Diagnose Zöliakie erhalten haben oder noch wenig Erfahrung haben im Umgang mit der glutenfreien Ernährung.

Vor dem Kursbesuch empfiehlt sich, unbedingt an einem Webinar «Neudiagnostizierte» der IG Zöliakie teilzunehmen. So bekommen die Kursteilnehmenden bereits wichtige Informationen rund um Einkauf, Gluten-Stolperfallen, glutenfreie Produkte u.a.

Samstag, 14. September 2024 in Olten

jeweis 10.00 - 15.00 Uhr

Kursleitung:   Carine Buhmann
Veranstalter:  IG Zöliakie


Hier geht's zur Kursausschreibung mit Anmeldemöglichkeit.

pizzaecken carinebuhmann.ch

 Feedbacks aus dem letzten Kurs:

«Es war sehr interessant und mega cool!»
«Carine Buhmann führt mit Schwung und Begeisterung durch den Kurs.»
«Mir hat der Kurs viele neue Ideen gebracht.»


Getreideunverträglichkeiten: Neuer Hype oder notwendige Ernährungstherapie?

Immer mehr Menschen verzichten freiwillig oder ganz bewusst auf Getreide, speziell auf Weizen, und suchen geeignete Alternativen. Der Kurs informiert über die verschiedenen Getreideunverträglichkeiten: Ob Weizenallergie, Weizensensitivität, Zöliakie oder Reizdarm-Syndrom, die Beschwerdebilder sind ähnlich, aber die Ursachen sind unterschiedlich und somit auch die Ernährungsempfehlungen.

Dieser Tageskurs beinhaltet neben leicht verständlichen Informationen auch einen Praxisteil. In kleinen Gruppen bereiten die Teilnehmenden ein glutenfreies Mittagessen zu. Für Fragen, Austausch und Diskussion bleibt genügend Zeit. Der Kurs richtet sich an Zöliakie Betroffene, Personen mit einem Reizdarm oder Weizenintoleranz, aber auch an all jene, die sich fürs Thema Getreideunverträglichkeiten interessieren.

Kursinhalt

− Weizenfreie Ernährung – gesund, nötig oder nur ein Trend?
− Getreideunverträglichkeiten im Überblick: Ursachen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede
− Weizenallergie, Weizensensitivität, Zöliakie und Reizdarmsyndrom: einfach erklärt, inkl. den wichtigsten Ernährungsempfehlungen
− Praktische Tipps & Tricks für eine Ernährung ohne Weizen bzw. ohne Gluten
− Kochen und backen eines glutenfreien Mittagessens

Datum: Samstag, 24. August 2024, 10.00 - 16.00 Uhr
Ort: Kantonssschule Seetal, 6283 Baldegg

Kursleitung: Carine Buhmann
Veranstalter: Erwachsenenbildung Seetal, 6283 Baldegg


Hier geht's zur Kursausschreibung und Anmeldung

 

gf. getreide körner 600KB 

 

Pflanzenöle und Fette im Brennpunkt

Fett ist nicht gleich Fett. Weshalb sind z.B. bestimmte Kaltpressöle so wertvoll, welches Öl/Fett eignet sich für welchen Zweck, worauf ist beim Kauf und Lagerung zu achten? An diesem Tag erfahren die Kursteilnehmende viel Wissenswertes über die grosse Vielfalt und gesundheitliche Bedeutung pflanzlicher Öle und Fette. 

Kursinhalt

Pflanzenöle im Überblick: Lein-, Leindotter-, Raps-, Baumnuss-, Oliven-, Hanf-, Arganöl & Co.
− Gesundheitlichen Vorteile und Verwendungsmöglichkeiten

− Ölgewinnungsverfahren: Was bedeutet kaltgepresst, raffiniert, desodoriert oder gehärtet?
− Welche Öle sind besonders empfehlenswert und warum – und welche weniger?
− Fettsäuren Ώ3 und Ώ6 einfach erklärt sowie deren gesundheitlichen Wirkungen
− Welche Öle und Fette eignen sich für die kalte bzw. warme Küche?
− Verwendung und Beurteilung von Ghee, Kokosfett, Sheabutter, Bratölen, Margarine
− Haltbarkeit und richtige Aufbewahrung 
− inkl. Degustation
verschiedener hochwertiger Bio-Kaltpressölen

Datum: Samstag, 31. August 2024, 10.00 - 16.00 Uhr
Ort: Kantonssschule Seetal, 6283 Baldegg

Kursleitung: Carine Buhmann
Veranstalter: Erwachsenenbildung Seetal, 6283 Baldegg


Hier geht's zur Kursausschreibung und Anmeldung

 

oelflaschen carinebuhmann IMG 0704 A

  

Weihnachtsbäckerei: Glutenfreie Guetzli-Backkurse

 

Kurse für Erwachsene

Wir haben bereits die nächsten Weihnachtsguetzli-Kurse im 2024 geplant! Teig zubereiten, Plätzchen ausstechen und dekorieren - dass dies auch glutenfrei gelingt und schmeckt, erfahren die Teilnehmer/innen in diesem Kurs. Ob Spitzbuben, Mailänderli, Anisguetzli oder köstliches Nussgebäck und andere beliebte Klassiker oder Neukreationen, am Ende werden die vielen Guetzlisorten in die mitgebrachte Dose gefüllt und nach Hause genommen. 

Samstag, 26. Oktober 2024 in Olten
Samstag, 2. November 2024 in Zürich
Samstag, 9. November 2024 in Zürich

jeweils 10.00 - 16.00 Uhr

Kursleitung:   Carine Buhmann
Veranstalter:  IG Zöliakie


Hier geht's zur Kursausschreibung mit Anmeldemöglichkeit.

 

guetzli glutenfrei carinebuhmann.ch 

 Feedbacks aus den letzten Kursen:

«Vielen Dank für die vielen nützlichen Tipps rund ums Guetzli backen. Nun kann ich meine Adventszeit in vollen Zügen geniessen.»
«Es ist immer wieder eine Freude, an Kursen von Carine Buhmann teilzunehmen. Die Rezepte sind toll, alles ist super organisiert.»
«Der Kurs hat mich sehr motiviert, auch andere glutenfreie Backrezepte öfters auszuprobieren. Die Tipps & Tricks sind Gold wert.»

 

Kurs für Teenager (13-17 Jahre)

Auf vielseitigen Wunsch wird neu ein glutenfreier Weihnachtsguetzli-Backkurs für Jugendliche von 13 bis 17 Jahren durchgeführt. In diesem Kurs können Mädchen und Jungen feines Weihnachtsgebäck zubereiten. Teig rühren, Guetzli ausstechen und dekorieren. Unter Gleichaltrigen und gemeinsam macht das noch mehr Spass! Gleichzeitig helfen die praktischen Tipps und Tricks, dass die Lieblingsguetzli auch zuhause beim Nachbacken gelingen. Natürlich werden die selbst gebackenen Guetzli - genau abgezählt - am Kursende an alle verteilt und hübsch in die mitgebrachten Dosen verpackt! Der Kurs bietet auch eine tolle Gelegenheit, neue Freundschaften zu knüpfen und sich angereget auszutauschen.

Samstag, 7. Dezember 2024 in Zürich

10.00 - 16.00 Uhr 

Kursleitung:   Carine Buhmann
Veranstalter:  IG Zöliakie


Hier geht's zur Kursausschreibung mit Anmeldemöglichkeit.

20201024 163118 AA carinebuhmann.ch

 

Kurse für Kinder (ab 8 Jahren)

Selbstgebackene Weihnachtsguetzli schmecken einfach am besten! Hier werden die Kleinen zu grossen Bäckerprofis! In diesem Kurs backen Kinder von 8 bis 12 Jahren in kleinen Gruppen verschiedene glutenfreie Weihnachtsguetzli. Sie hacken Nüsse, rollen Teig aus, formen schöne Plätzchen und dekorieren mit Schokolade, Eigelb oder Zuckerstreuseln! Aber nicht nur Backen, sondern jede Menge Spass und fröhliches Miteinander stehen auf dem Programm. Am Ende nehmen die Kinder ihre mitgebrachte und gut gefüllte Dose mit allerlei Guetzlisorten nach Hause. 

Samstag, 23. November 2024 in Olten
Samstag, 30. November 2024 in Zürich

jeweils 10.00 - 16.00 Uhr

Kursleitung:   Carine Buhmann
Veranstalter:  IG Zöliakie


Hier geht's zur Kursausschreibung mit Anmeldemöglichkeit.

20221126 154832 A carinebuhmann.ch


Feedbacks aus den letzten Kursen:

«Ich fand das Guetzlen mit den anderen Kindern super!»
«Es war toll, sooooo viele Guetzlis zu backen!»
«Ich habe die Zimtsterne gebacken und bunt dekoriert, das hat mir gefallen.»